Die Aufgabenfelder der Psychoonkologie

  • Betreuung und Begleitung der onkologischen Patientinnen und Patienten und ihrer Angehörigen (in den Organkrebszentren, im Onkologischen Zentrum und auf der Palliativstation)
  • Krisenintervention
  • Einzel-, Familien- und Gruppengespräche
  • Symptomorientierte Intervention
  • Ressourcenmobilisierung
  • Begleitung von Entscheidungsprozessen
  • Anleitung von Entspannungs- und Imaginationsübungen
  • Vermittlung von Adressen und Informationsmaterial
  • Regelmäßige interdisziplinäre Besprechungen
  • Vorstellung der Arbeit des Psychoonkologischen Fachbereiches nach außen
  • Zusammenarbeit und Unterstützung von Selbsthilfegruppen
  • Mitwirkung im Rahmen des Qualitätsmanagements
  • Qualitätssicherung und Dokumentation
  • Kontinuierliche fachbezogene Fortbildung

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Notfall
Behandlungsangebot
Zurück
Fachbereiche
Zurück
Fachbereiche Kliniken
Fachbereiche
Kliniken Anästhesiologie, Intensivmedizin, Schmerztherapie, interdisziplinäre Notaufnahme Allgemein-, Visceral-, und Gefäßchirurgie Thoraxchirurgie Frauenheilkunde Hals-Nasen-Ohrenheilkunde Orthopädie Unfallchirurgie Urologie Innere Medizin I Innere Medizin II Innere Medizin III Neurologie
Zentren Institute Abteilungen Ambulanter Pflegedienst Medizinische Versorgungs-Zentren
Patienten & Angehörige
Zurück
Kontakt & Anfahrt Pflege
Zurück
Das Krankenhaus
Zurück
Karriere Alle Infos Alle Jobs

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: