Intensivmedizin und Weaning

Alle internistischen Notfälle werden über unsere interdisziplinäre Notaufnahme mit Überwachungseinheiten aufgenommen und auf unserer modernen Intensivstation oder Intermediate-Care-Station (Klinik für Innere Medizin II) weiterbetreut. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Behandlung von langzeitbeatmeten Patienten mit Entwöhnungsproblemen vom Respirator (Beatmungsgerät). Die Weaningbetten mit Überwachungsmöglichkeit sind ein wichtiger Bestandteil des Zentrums für Heimbeatmung und Respiratorentwöhnung. Patienten mit restriktiven Ventilationsstörungen wie neuromuskuläre Erkrankungen und dem Obesitas-Hypoventilations-Syndrom werden auf eine intermittierende Heimbeatmung eingestellt.

In enger Zusammenarbeit mit und in der Klinik für Innere Medizin II und der physiotherapeutischen Abteilung können Patienten mit schweren, chronischen Atemstörungen auf eine Heimbeatmungstherapie eingestellt werden.

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: