Medizinische Schwerpunkte der Klinik für Innere Medizin I - Kardiologie

Die Schwerpunkte der Klinik für Innere Medizin I liegen auf den Gebieten

  • Herz-, Kreislauf- und Gefäßkrankheiten
  • internistische Notfall- und Intensivmedizin
  • Entwöhnung (weaning) langzeitbeatmeter Patienten vom Beatmungsgerät

Zur Diagnostik und Therapie werden folgende moderne Untersuchungsmethoden eingesetzt:

  • biplane Links- und Rechtsherzkatheteruntersuchung
  • monoplane Angiographieanlage mit digitaler Subtraktion
  • transthorakale und transösophageale Echokardiographie (EKG)
  • diagnostische und therapeutische Ultraschallverfahren incl. Kontrastmittelsonographie und lokal ablativer Verfahren (perkutane Ethanolinjektion, Mikrowellenkoagulation)
  • das breite Spektrum der internistischen Intensiv- und Notfallmedizin

Die Kliniken für Innere Medizin I und II kooperieren eng miteinander, so dass für die Patienten jederzeit mit hoher Kompetenz ein individuelles Behandlungskonzept erstellt werden kann. Die intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den anderen Fachkliniken unseres Hauses ist für die Patienten von großem Vorteil bei der Bewältigung der wachsenden Zahl von komplexen Fragestellungen.

Kardiologie

Hier erhalten Sie weitere Informationen rund um das Thema Kardiologie.

weiterlesen

Intensivmedizin und Weaning

Hier erhalten Sie weitere Informationen rund um das Thema Intensivmedizin und Weaning.

weiterlesen

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: