Septorhinoplastiken

Funktionsverbessernde und ästhetische Operationen der äußeren Nase (Septorhinoplastiken) werden in geschlossener und offener Technik durchgeführt.

Eine Operation der inneren und äußeren Nase wird regelmäßig mit dem Ziel einer Verbesserung der Nasenatmung und der Ästhetik durchgeführt. Eine gute Funktion und zufriedenstellende Ästhetik gehen häufig miteinander einher. Je nachdem, ob der funktionelle oder der ästhetische Aspekt dominiert, werden diese Operationen als Kassenleistung bzw. als Selbstzahler-Leistung durchgeführt. Operationen der äußeren Nase gehören mit zu den anspruchsvollsten Operationen der plastisch-ästhetischen Chirurgie und werden von uns seit vielen Jahren schwerpunktmäßig und in hoher Zahl durchgeführt.

Ästhetische Korrekturen können auch gleichzeitig mit einer Operation der Nasenscheidewand erfolgen. Ästhetische Korrekturen, die die Harmonie des Gesichts positiv beeinflussen können, betreffen häufig Nasenhöcker, Achsabweichungen der äußeren Nase (Schiefnasen), die Nasengröße sowie Form und Größe der Nasenspitze. Herr Prof. Lautermann verfügt in der Kopf-Hals-Chirurgie über die Zusatzbezeichnung Plastische Operationen und ist Vorsitzender des Prüfungsausschusses für Plastische und Ästhetische Operationen der Landesärztekammer Sachsen-Anhalt.

Für eine Terminvereinbarung (Telefon: 0345-559-1145) stehen wir gern zur Verfügung.

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: