Zurück

Gottesdienst zum Gedenktag an die Verstorbenen der Corona – Pandemie

18.04.2021

Gottesdienst zum Gedenktag an die Verstorbenen der Corona – Pandemie

In einem bewegenden Gottesdienst gedachte die Gemeinde der Evangelisch-methodistischen Kirche gemeinsam mit der Krankenhaus-Gemeinde der seit Beginn der Pandemie Verstorbenen. Pastor Winfried Bolay und Pastoren Sabine Schober bedienten sich der klagenden, aber auch ermutigenden Sprache der biblischen Psalmen. Neben das „Wie lange noch?“ der Klagepsalmen stellten Sie die ermutigenden Worte eines Vertrauenspsalms (Psalm23), um das Erbarmen Gottes als des Guten Hirten zu versinnbildlichen. In den Gottesdienst flossen die Zeugnisse von Angehörigen Verstorbener und von Mitarbeitenden auf der internistischen Intensivstation ein. Pflegedienstleiterin Kathleen Wüste-Gottschalk erinnerte in einem berührenden Beitrag an die Herausforderungen, insbesondere in der Gesundheits- und Krankenpflege, und dankte allen Mitarbeitenden, die sich täglich neu den Herausforderungen stellen. Aus Anlass des bundesweiten Gedenktages sind die Fahnen vor dem Krankenhaus auf Halbmast gesetzt. 

Der Link zum Gottesdienst findet sich hier: 

https://m.youtube.com/watch?v=R4x4-yN4EDw

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: